Rebklone Alte Genetik Unterlagen Lieferbedingungen

Weis-Rebklone – für bewährte Qualität

Wir betreuen züchterisch acht Rebklone. Vier eigene: die Rieslinge Weis 1, Weis 17 und Weis 21 sowie den Müller-Thurgau-Klon Weis 210. Und vier zugekaufte: die Burgundersorten 36 *Wm (Pinot blanc), 63 Wm (Pinot gris), 82 Wm (Pinot noir) und den Saint Laurent Weis 2000.

*Wm = Windesheim

Wichtige Eigenschaften unserer eigenen Klone:

Weis 1:
· intensive Gelbfärbung
· Lockerbeerigkeit
· seit 1961 dreimal neu aufgebaut
 
Weis 17:
· absolute Blühfestigkeit
· geschulterte Trauben
· aufrechter Wuchs
 
Weis 21:
· absolute Blühfestigkeit
· geschulterte Trauben
· aufrechter Wuchs
· höhere Winterfrosthärte
· selbst bei kräftigem Ertrag hohe Qualität
· wird seit 50 Jahren in Leiwen bearbeitet, viermal neu aufgebaut
· Verbreitung: alle deutschen Weinbaugebiete; international: z. B. Kanada, Südafrika, Australien, Moldawien, Ukraine
 
Weis 210 (M.-Th.):
· kompakte Traube, runde Beeren
· gelblichere Traubenfarbe
· sehr fruchtig und „rieslingartig“
 

Wichtige Eigenschaften unserer Burgunder-Klone:

36 Wm (Pinot blanc):
· blühfest, wüchsig, stielfest und winterfrosthart
· gute Sektgrundweine; feine, trockene Kabinettweine
· auf Schieferboden präsentieren Weine sich „rieslingartig“
 
63 Wm (Pinot gris):
· frühe Reife
· frische, fruchtige Weine
 
82 Wm (Pinot noir):
· winterfrosthart
· frühere Reife
· feines Bukett
· sehr gute Farbe
 

Auf Wunsch liefern wir Ihnen auch zugekauftes Material.

Kontaktieren Sie uns einfach.